GEWERBEGEBIETE

Stadt Dömitz

Das Gewerbegebiet Dömitz liegt südlich der Ortslage am Schmölener Berg im Übergangsbereich zur Elbtalnierung - im Anschluss an das Neubaugebiet ind er Roggenfelder Straße. Zu erreichen ist das Gewerbegebiet auch über die Roggenfelder Straße. Hier haben sich Unternehmen angesiedelt, wie die SME Stahl- und Metallbau Ehbrecht GmbH und Co.KG, die BREMI Fahrzeug-Elektrik GmbH + Co.KG und die Europa-Parkett GmbH, die Wassersport-Center Stockmann gmbH und die Grundstücksverwaltung Lars Versteeg.

Gemeinde Malliß

DSCN3378
© S.Harnack

Der Gewerbe- und Industriepart Malliß mit seinem voll erschlossenem Gebiet liegt direkt an der Bundesstraße 191 und hat eine Gesamtfläche von 13,2 ha, davon 3,2 ha Gewerbefläche und 8,8 ha Industriefläche. Der Gewerbe- und Industriepartk Malliß wurde von Juni 2009 bis Juni 2011 mit großem Kraftaufwand und Gesamtkosten in Höhe von 1.924.510,29 € wiedererrichtet. Hier befand sich vorher ein Spanplattenwerk welches abgerissen werden musste. Das gesamte Straßennetz im Plangebiet ist für den Schwerlasttransport ausgelegt und die Wendeschleife hat einen Durchmesser von 35 m für das Wenden von LKW-Schwerlastzügen. Die Gemeinde Mallß kann auf eine lange Tradition als Industriestandort zurückblicken. Tonabbau, Ziegelei, Braunkohle-Altvergbau und eine ehemalige Saline boten zahlreiche Arbeitsplätze für die Einwohner. Bislang sind lediglich ca. 15.000 m² Fläche belegt und die Gemeinde sucht dringend nach Investoren.

Gemeinde Neu Kaliß

Industriegebiet Heiddorf
© AV

Das in der Gemeinde Neu Kaliß ausgewiesene Industriegebiet liegt außerhalb der Ortslage Heiddorf in unmittelbarer Anbindung zur B 191 und zur K 44 und hat eine Größe von 205.000 m². Hier stehen noch 62.700 m² Grundstücksfläche für weitere Gewerbeansiedlungen zur Verfügung. Im Gewerbegebiet befinden sich die Neu Kaliß Spezialpapier GmbH, die ARAMARK GmbH, die Herbst GmbH Holzhandlung, MBS Mauritz-Bau-Service e.K., AMAS - Anlagenbau GmbH und Engineering GmbH, eine Zweigstelle der Happy Beton GmbH & Co.KG sowie das Bauunternehmen Milinski.

Ihr Ansprechpartner in der Region:

Wirtschaftsförderungsgesell-
schaft
Südwestmecklenburg mbH
Lindenstraße 30
19288 Ludwigslust

Tel.: 03874 620440
Fax: 03874 6204410
E-Mail: info@invest-swm.de
Homepage: http://invest-swm.de/de

WiFöG

Existenzgründerberatung
Termine:

26.07.2017
30.08.2017
27.09.2017
25.10.2017
29.11.2017

Ansprechpartnerin: Katrin Almert (WiFöG) / Telefonnummer 03874 – 620 44 12
E-Mail: almert@invest-swm.de
Homepage: http://invest-swm.de/de