Gemeinde Neu Kaliß

Öffentliche Bekanntmachung der Gemeinde Neu Kaliß zur 4. Änderung des Bebauungsplanes "Eldeaue" Ortsteil Heiddorf der Gemeinde Neu Kaliß im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauGB - Bekanntmachung des Eintretens der Genehmigungsfiktion (Genehmigung durch Fristablauf) gemäß § 6 (4) BauGB

Gemeinde Karenz

Beschluss der Gemeinde Karenz über die 1. Ergänzungssatzung zur Abrundungssatzung der Gemeinde Karenz für den Ortsteil Karenz gemäß § 34 Abs. 4 BauGB – öffentliche Auslegung gemäß § 3(2) BauGB sowie Mitteilung über die Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange

Aufstellung des Bebaungsplanes Nr. 20 "Dezentrale Kraftwerksanlage Heidhof (DKW) in Dömitz, Ortsteil Heidhof des Investors "DKW Dömitz GmbH"

Stadt Dömitz

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 19 Ponyhof "Eichengrund" des Investors Verein "Pferdefreunde Dömitz e.V."

Stadt Dömitz

Zurück

Gemeinde Malk Göhren

Bebauungsplan Nr. 3 / 1994 "Schaul-Land" der Gemeinde Malk Göhren - 2. Änderung für einen Teilbereich "Wohnanlage Rundlingsdorf" Verfahren nach § 13a BauGB

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Malk Göhren hat am 23.10.2018 in öffentlicher Sitzung den Entwurf des B-Planverfahrens „Wohnanlage Rundlingsdorf“ als 2. Änderung des rechtswirksamen Bebauungsplanes Nr. 3/1994 „Schaul-Land“ in Malk Göhren und den Entwurf der dazugehörigen Begründung gebilligt und beschlossen, diese nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen. Weiterhin sollen die Behörden, die Träger öffentlicher Belange und die Nachbargemeinden gemäß § 3 und 4 BauGB in Verbindung mit § 4a BauGB beteiligt werden.

Anlagen:
Amtliche Bekanntmachung
Planteil 2. Änderung B-Plan 3/1994 Schaul-Land Stand 28.08.2018
Begründung Stand 28.08.2018

Räumlicher und sachlicher Teilfächennutzungsplan "Wind"

Gemeinde Grebs-Niendorf

Räumlicher und sachlicher Teilflächennutzungsplan „Wind“ der Gemeinde Grebs-Niendorf

Bekanntmachung des Eintretens der Genehmigungsfiktion (Genehmigung durch

Fristablauf) gemäß § 6 (4) BauGB
Die Gemeindevertretung Grebs-Niendorf hat durch das Amt Dömitz-Malliß mit Schreiben vom 06.06.2018 – Eingang beim Landkreis am 08.06.2018 die Genehmigung für den am 16.08.2018 in öffentlicher Sitzung beschlossenen Entwurf des räumlichen und sachlichen Teilflächennutzungsplan „Wind“ mit der dazugehörigen Begründung, Umweltbericht und Dokumentation der Tabuzonen beantragt. Nach Fristablauf hat der Landkreis mit Schreiben vom 12.09.2018 der Gemeinde mitgeteilt, dass die gemäß § 6 (4) BauGB vorgegebene Endscheidungsfrist am 08.09.2018 abgelaufen war und somit die Genehmigungsfiktion (Genehmigung durch Fristablauf) eingetreten ist. Die Genehmigung wird hiermit zur Erlangung der Rechtskraft bekannt gegeben.
Die Bekanntmachung finden Sie in der Anlage
Anlagen:
Amtliche Bekanntmachung
Planteil Räumlicher und sachlicher Teilflächennutzungsplan „Wind“
Begründung Stand April 2017

Räumlicher und sachlicher Teilfächennutzungsplan "Wind"

Gemeinde Karenz

Räumlicher und sachlicher Teilflächennutzungsplan „Wind“ der Gemeinde Karenz

Bekanntmachung des Eintretens der Genehmigungsfiktion (Genehmigung durch

Fristablauf) gemäß § 6 (4) BauGB
Die Gemeindevertretung Karenz hat durch das Amt Dömitz-Malliß mit Schreiben vom 06.06.2018 – Eingang beim Landkreis am 08.06.2018 die Genehmigung für den am 16.08.2018 in öffentlicher Sitzung beschlossenen Entwurf des räumlichen und sachlichen Teilflächennutzungsplan „Wind“ mit der dazugehörigen Begründung, Umweltbericht und Dokumentation der Tabuzonen beantragt. Nach Fristablauf hat der Landkreis mit Schreiben vom 12.09.2018 der Gemeinde mitgeteilt, dass die gemäß § 6 (4) BauGB vorgegebene Endscheidungsfrist am 08.09.2018 abgelaufen war und somit die Genehmigungsfiktion (Genehmigung durch Fristablauf) eingetreten ist. Die Genehmigung wird hiermit zur Erlangung der Rechtskraft bekannt gegeben.
Die Bekanntmachung finden Sie in der Anlage
Anlagen:
Amtliche Bekanntmachung
Planteil Räumlicher und sachlicher Teilflächennutzungsplan „Wind“
Begründung Stand April 2017

Zurück

Gemeinde Vielank

Öffentliche Auslegung des Entwurfes zur 1. Änderung der Klarstellungs- und Ergänzungssatzung des im Zusammenhang bebauten Ortsteiles Vielank